Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie (TK II)

Schwerpunkt dementielle Erkrankungen

Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus
 

Wir haben unsere Tagesklinik - Schwerpunkt dementielle Erkrankungen (TK II) wieder geöffnet.

Trotz der Corona-Pandemie machen wir unseren Patienten ein bedarfsgerechtes, teilstationäres Diagnostik- und Therapieangebot. Dabei setzen wir die Abstands- und Hygieneempfehlungen konsequent um.

Patienten können wieder von ihren ambulanten Behandlern bei uns angemeldet werden bzw. einen Termin für ein Vorgespräch mit uns vereinbaren.



Unsere Tagesklinik II ergänzt das Therapieangebot der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte und der vorhandenen Kliniken um die Möglichkeit einer teilstationären Behandlung - sie soll vor allem eine vollstationäre psychiatrische oder psychotherapeutische Therapie ersetzen oder verkürzen.
Voraussetzung für die Aufnahme ist neben der Einwilligung des Patienten und ggf. des Vorsorgebevollmächtigten bzw. des Betreuers ein Einweisungsschein des behandelnden Arztes mit der (Verdachts-) Diagnose Demenz.

  • fachärztlich-psychiatrische Leitung
  • psychotherapeutische und psychiatrisch-pharmakologische Behandlung
  • individuelle sozialtherapeutische Maßnahmen
  • Gruppenarbeit, wie z.B. die Ergotherapie, Musiktherapie, Bewegungstherapie, Physiotherapie, Hundetherapie
  • Familienberatung, Angehörigengespräche, Angehörigengruppen

KONTAKT

Dr. med. Kay-Maria Müller (Ärztliche Leitung)

Drechslerweg 13 | 55128 Mainz
Tel.: 06131 78 96 800 | Fax: 06131 78 96 815
E-Mail: sekretariat-tk2@gps-rps.de