Aktuell

Aktuell

"Wer vertritt mich, wenn...?

… ein Unfall oder eine Krankheit mein Leben schlagartig verändern?“

Jeder von uns kann in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann. Dann muss ein Anderer entscheiden.

Wenn rechtsverbindliche Erklärungen oder Entscheidungen gefordert sind, können Sie weder durch Ehepartner noch Kinder automatisch vertreten werden.

An unserem Informationsnachmittag, am 22. November 2018, wollen wir Sie im Gespräch über die wichtigsten Punkte einer Vorsorgevollmacht informieren und zeigen auf, wie Sie eine Vollmacht erstellen können.  

Referentin: Carmen Heinrich

- Paritätischer Betreuungsverein RLP e.V. Mainz -

Ort: Tagesklinik II, Schwerpunkt dementielle Erkrankungen

Drechslerweg 13, 55128 Mainz

Zeit: Donnerstag, 22. November,  16:00 – 17:30 Uhr

Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter 06131/ 78 96 800 oder per Mail an christiane.hinrichs-landua@gps-rps.de.

« Zurück zur Übersicht