Aktuell

Aktuell

Staatssekretär Stephan Kolling besucht betreutes Wohnen in Eppelborn

Der Staatssekretär des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Stephan Kolling, besuchte am Montag den 10.08.2015 im Rahmen seiner Sommertour zusammen mit Tobias Hans MdL, Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und Ortsvorsteher Berthold Schmitt, das Wohnprojekt „Am Alten Kino“ in Eppelborn.

Zusammen mit der Geschäftsführung der GPS (Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit mbH) Bernadette Hiery-Spaniol und Michael Hamm, stellv. Landesgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Rheinland-Pfalz/ Saarland sowie dem Geschäftsführer der Gemeinnützigen Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (GFA mbH)  Christoph Loré, der Heimleitung des Seniorenheims St. Josef Eppelborn Daniela Eis besichtigten die Besucher die Wohnanlage „Am Alten Kino“ und den Demenzgarten, der in unmittelbarer Nähe der Anlage seit  2015 eine Bereicherung der Wohnanlage darstellt.

Bei einem Rundgang konnten sich die Besucher auch ein Bild in den Wohnungen der GFA und der GPS machen.

Die GPS bietet in der nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Wohnanlage „Am Alten Kino“ 13 behindertengerechte Wohnungen und umfangreiche Angebote im ambulanten Pflegebereich an. Der GPS-Fachdienst „Selbstbestimmtes Wohnen“ stellt Mitarbeiter für die Alltagsbewältigung und Begleitdienste zur Verfügung.

S.Kolling in Eppelborn 1

s. kolling in Eppelborn 4

S. Kolling in Eppelborn 3 S.Kolling in Eppelborn 2

s. kolling in Eppelborn 5

Fotos: plb/becker

« Zurück zur Übersicht