Aktuell

Aktuell

Mit gutem Beispiel voran

Im Gutachten "con_sens" zu Wohnen und Tagesstrukturierung werden die Angebote der GPS in der Auflistung der "besten Beispiele" aufgeführt.


Die Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit mbH (GPS) möchte saarlandweit erwachsenen Menschen mit körperlichen und schwerstmehrfachen Behinderungen, die aufgrund Ihrer Beeinträchtigung vorübergehend oder auf Dauer nicht alleine leben können, mit ambulanten Hilfen eine alternative Wohn- und Lebensform zu stationären Einrichtungen anbieten. Die Zielsetzung hierbei ist es, so viel Selbstständigkeit wie möglich zu erhalten und so viele Hilfen wie notwendig zu vermitteln und zu leisten.

Die GPS ist mit dem Standort „Haus der Parität" in Saarbrücken mit ihren unterschiedlichen Aufgabengebieten im ganzen Saarland tätig. Wie in Mainz fasst die GPS als Tochterunternehmen seit 1999 alle ehemaligen sozialen Dienste des PARITÄTISCHEN Rheinland-Pfalz/Saarland zusammen. Sie erweitert das Angebotsspektrum stetig und hat sich zu einem festen Bestandteil im sozialen und gesundheitspolitischen Geschehen der Stadt Saarbrücken und Umgebung entwickelt. Die angebotenen Leistungen beziehen individuell zugeschnittene und vernetzte Hilfe- und Unterstützungsangebote ein:

« Zurück zur Übersicht