Über uns

Über uns

Überblick

Die GPS mit ihren unterschiedlichen Aufgabengebieten am Standort Mainz ist überwiegend im Stadtgebiet Mainz, aber auch im Kreis Mainz-Bingen tätig.

Wie in Saarbrücken fasst die GPS in Mainz seit 1999 alle ehemaligen sozialen Dienste des PARITÄTISCHEN Rheinland-Pfalz/Saarland zusammen.
Sie erweiterte das Angebotsspektrum stetig und hat sich zu einem festen Bestandteil im sozialen und gesundheitspolitischen Geschehen der Stadt Mainz entwickelt.

Die Leitlinien unserer Arbeit stehen immer im Einklang mit jenen des PARITÄTISCHEN, der konfessionell und parteipolitisch unabhängig ist.
Wir stellen den Menschen mit seinen Anliegen und Wünschen in das Zentrum unserer Handlungen.
Ziel unserer ressourcenfördernden Begleitungen und Betreuungen ist unter anderem die Ermöglichung eines selbstbestimmten und verantwortungsvollen Lebens in der Gesellschaft.

Nahezu alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GPS in Mainz verfügen über soziale, medizinische oder kaufmännische Fachausbildungen und gewährleisten damit hohe Qualitätsstandards in der täglichen Arbeit. 
Selbstverständlich versuchen wir stets, auch Menschen mit Behinderungen (z.B. ehemaligen Klientinnen und Klienten) eine Beschäftigung in unserem Unternehmen zu ermöglichen.

Unser Arbeitsklima basiert auf gegenseitiger Wertschätzung und konstruktiver Auseinandersetzung.

Unsere Einrichtungen und Angebote

Ansprechpartner 

  • Kerstin Diefenbach (Standortleitung)
  • Carmen Meurer (Verwaltungsleitung)

Kontakt

Drechslerweg 25, 55128 Mainz
Telefon: (06131) 78 96 0, Fax: (06131) 78 96 44
E-Mail: gst-mainz@gps-rps.de
» Zur Kartenansicht